Helmut Schmitt

Helmut Schmitt, Jahrgang 1955, Komponist und Musikpädagoge, musizierte seit früher Jugend in unterschiedlichen Musikrichtungen, von Klassik und Kirchenmusik bis Lied, Pop und Rock. Er wirkte in verschiedenen Chören und Bandprojekten, begann zu improvisieren und zu komponieren. Mit "Seelensturm" legt er sein erstes Album mit Eigenkompositionen vor, die zwischen 2011 und 2015 entstanden. Er bewegt sich damit in einem Grenzbereich, am ehesten vielleicht zu umschreiben mit dem Begriff "Moderne Romantik". Helmut Schmitts Musik und Spiel sind vielfarbig und facettenreich, können das Meer der Seele kraftvoll bewegen oder zärtlich glätten, können erschüttern und aufrichten.

Sie nehmen mich mit auf eine Reise, jedes auf eine andere; in eigene Bilder und Welten.

"Der Gedanke schwebte über den Wassern und wurde Ton."

Reina Ilona Vildebrand, Musikerin, Autorin

Martin Schmitt

Martin Schmitt, geboren 1961 im Ruhrgebiet, entwickelte schon im Alter von 8 Jahren die Liebe zur Musik. Zunächst Gesang, dann wurde später die Gitarre das Instrument seiner Wahl.  Die musikalischen Impulse, die ihn heute noch inspirieren, begannen in den 80zigern. Seither hat er zahlreiche musikalische Projekte begleitet und eigen komponierte  Musikstücke geschrieben und aufgenommen. Bedingt durch seine über 30 jährige Berufserfahrung in der  IT entstand eine Affinität zur virtuellen Welt und zur Technik, die heute in den Musikprojekten von großem Nutzen sind. So lässt RunningEchoes ® eine musikalische und gleichzeitig optische Welt Realität werden, die den Betrachter und Zuhörer mitnehmen und entspannen soll.

 

Und so hat alles begonnen !